2. Männer

Liga: Bezirklilga B

Tabelle

Trainer: Wolfgang Lehmann  0171 884 31 02

Trainingstermine:

Mittwoch 19:00h - 20.30h
Robert-Jungk-Sporthalle, Emser Str. 52 / Hohenzollerndamm , 10719 Berlin

Donnerstag 20:00h - 22:00h
Robert-Jungk-Sporthalle, Emser Str. 52 / Hohenzollerndamm , 10719 Berlin


Nach dem nicht vermeidbaren Abstieg (dünne Spielerdecke) aus der Bezirksliga in die ungeliebte Kreisklasse, kennt das Team in dieser Saison nur ein Ziel:

Wiederaufstieg in die Bezirksliga.

Durch den Zulauf neuer und der Rückkehr einiger alter Spieler ist unser Kader nunmehr so angewachsen, das dieses Ziel auch verwirklicht werden kann.
Unter unserem ebenfalls reaktivierten alten Trainer Wolfgang Lehmann (genannt Luggi, keiner weiß warum) belegen wir nach der Hinrunde einen
Platz unter den ersten drei Teams dieser Staffel.

Wir freuen uns jederzeit über neue Gesichter und laden gerne zu einer Trainingseinheit ein.

Die Zweite

2M verteidigt Tabellenführung

Mit einem 30:22 gegen SSC Südwest, Halbzeit 17:10 konnten wir den 1. Platz in unserer Liga verteidigen.

Wie immer, wenn wir gegen die älteren, routinierten Sportkameraden vom SSC Südwest antreten, haben wir so unsere Probleme mit deren Spielweise und so auch an diesem Spieltag. Doch trotz der klaren Halbzeitführung gelang es uns in der zweiten Halbzeit nicht uns weiter abzusetzen. Nur mit etwas Mühe konnten wir die 2. Hälfte dann noch mit 13:12 für uns gestalten, was ein 30:22 Sieg zu Folge hatte.
Nun müssen wir nur noch das nächste (vorletzte) Spiel gegen die Sportfreunde vom SSL Vorspiel siegreich bestreiten, um den Aufstieg dingfest zu machen.

Also greifen wir es an.


2. Männer ist neuer Tabellenführer

2. Männer schlägt den ehemaligen Tabellenführer Eintracht Berlin II.

Am Samstag mussten wir bei den Sportfreunden von Eintracht Berlin II in der Peter Huchel Str. auflaufen.

Ein Blick auf die Tabelle sagte allen, hier ging es unter anderem um eine Vorentscheidung um den Aufstieg.
Im Vorfeld wussten wir jedoch noch nicht so richtig auf welche Mannschaft wir so treffen würden, denn am letzten Spieltag verlor Eintracht seinen erfolgreichsten Torschützen durch eine Disziplinlosigkeit in der letzten Spielminute, was mit einer Sperre bei unserem Spiel bestraft wurde. Das Problem wurde jedoch von Eintracht durch den Einsatz von A- Jugendspielern aus der Oberliga Ostsee-Spree hervorragend gelöst. Und genau diese jungen Männer sorgten für erhebliche Probleme in  unserem Angriff und in unserer Abwehr.